Am vergangenen Sonntag, den 28. Februar, haben wir das erste Mal gemeinsam online KiGo gefeiert.
Zu zehnt haben wir uns über die Plattform Zoom getroffen, konnten uns endlich mal wieder sehen und gemeinsam hören wie es uns gerade geht. In gewohnter Weise war es auch über diese Plattform möglich Gottesdienst zu feiern. So konnten wir zusammen Lieder singen, was spielen und beten. Natürlich durfte auch eine Geschichte nicht fehlen! Dieses Mal ging es um den verlorenen Sohn, wobei wir den Fokus auf den älteren Bruder gelegt haben, der treu daheim geblieben ist und für den sich das große Fest am Ende vielleicht sogar etwas unfair angefühlt hat. Wir kennen in unserem Leben auch Situationen, in denen wir uns unfair behandelt gefühlt haben, deshalb können wir uns gerade mit diesem Bruder gut identifizieren. Wir tauschten uns über die Situationen aus, die wir selbst erlebt haben und darüber, wie wir damit umgegangen sind. Manchmal fühlen wir uns vielleicht nur unfair behandelt oder als ob wir zu kurz kommen –aber stimmt das auch immer? Vergangenen Sonntag hatten wir gemeinsam viel Spaß und deshalb freuen wir uns schon auf den nächsten Online KiGo. Auch dich laden wir herzlich ein an Palmsonntag, den 28. Märzab 11.15 Uhrdabei zu sein!
Wir freuen uns auf dich,
Dein KiGo Team aus Karlsdorf-Neuthard!