Im Schatten unter einem Baum…

saßen wir dieses Mal bei unserer ökumenischen Kinderkirche. Dank dieses wundervollen Baumes und der St. Barbara Kirche, die uns ebenfalls Schatten spendete, konnten wir in Ruhe die Geschichte vom barmherzigen Samariter hören. Wer hat auch schon mal einem anderen geholfen? Wie kann man helfen? Alle diese Fragen wurden von den Kindern eifrig diskutiert. Gemeinsam gestalteten wir dann einen Weg der “helfenden Hände“. Was das ist? Jedes Kind gestaltete eine Papierhand, und diese wurde als Fähnchen in den Boden gesteckt. Gemeinsam ergaben unsere Hände dann einen kleinen Weg.

Es war mal wieder eine wunderschöne Stunde mit Euch!

Wir freuen uns auf das nächste Mal beim Tiersegnungsgottesdienst am 14. Juli um 11.00 Uhr beim Kleintierzuchtverein.

Monika, Michaela , Sonja und Simone