Am Sonntag, 02.06.19 hatten wir im Forster Kindergottesdienst einen ganz besonderen und weitgereisten Gast, nämlich Quaki, einen Frosch aus Jerusalem, der uns die Geschichte von Christi Himmelfahrt erzählte und näherbrachte.

Im Anschluss an die Geschichte wurden noch ganz begeistert Freundschaftsbänder geflochten, die uns daran erinnern sollen, dass Jesus (auch wenn wir ihn nicht sehen können ) immer bei uns ist und unser Freund sein möchte, so wie er es seinen Jüngern versprochen hatte.

 

 

Bis zum nächsten Mal.

Es grüßen herzlich Sonja und Simone